Verbessern Sie Ihre Leistungsfähigkeit und Ihre Gesundheit durch Reduzierung Ihres Stress-Levels

Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu?

  • Zum Sport schaffe ich es viel zu selten.
  • Ich kann schlecht 'Nein' sagen.
  • Zeit für mich oder meine Hobbys habe ich kaum. 
  • Ich schlafe schlecht ein.
  • Selten schlafe ich nachts durch, wache immer wieder auf.
  • Treffen mit Freunden sage ich öfters ab.
  • Oft esse ich mehr als mir gut tut.
  • Wein oder Bier hilft mir, abends zu entspannen.
  • Immer bleibt alles an mir hängen.
  • Ich bin oft wütend und reagiere entsprechend.

Wenn Sie mehr als 2 Aussagen für sich ehrlich mit STIMMT! einschätzen, haben Sie vermutlich eine sehr hohe Stress-Belastung - und eine emotionale Schieflage.

Stress als positiver Antreiber - oder als Blockierer

Stress ist (nach Hans Seyle) Stress ein körperlicher Zustand unter Belastung, welcher durch Anspannung oder Widerstand gegen äußere Stimuli gekennzeichnet ist. Stress ist also per se noch nichts Negatives, eine gewisse Anspannung ist oftmals sogar die Voraussetzung für gute Leistungen. Zur Belastung wird Stress allerdings, wenn er zum Ärger und Druck, körperliche oder mentale Überbeanspruchung oder Überlastung wird. Unabhängig von der tatsächlichen Höhe des Belastungsniveaus kann der subjektiv empfundene Stress durch die ständige Aktivierung des parasympathischen Nervensystems und der daraus resultierenden physischen Reaktionen zu signifikanten Leistungseinschränkungen führen. Stress erhöht nämlich die Aktivität in dem Bereich des Gehirns, der die Emotionen steuert (Amygdala), während er die Aktivitäten in dem für die kognitiven Funktionen verantwortlichen Bereich (Hippocampus) reduziert. Die Folge ist einfach, dass wir weniger klar denken.

Stress-Coaching

Ihre Stressoren können Sie nicht gänzlich abschalten, aber Sie können damit anders umgehen:

  • Ermitteln Sie Ihre aktuelle Stressbelastung mit dem DNLA Stress-Analyseverfahren.
  • Finden Sie heraus, wann Stress für Sie belastend ist.
  • Decken Sie auf, was Sie konkret belastet.
  • Streichen Sie "MÜSSEN" und "SOLLEN" aus Ihrem Wortschatz.
  • Lernen Sie PEP, eine wissenschaftlich anerkannte Klopfmethode von Akupunkturpunkten, als wirkungsvolle Methode zur Befreiung von belastenden Emotionen und Stress kennen.
  • Finden Sie eine neue Haltung sich selbst und anderen gegenüber.
  • Entdecken Sie, dass Sie Ihre Stress-Belastung verändern können.

Wissenschaftlich zertifiziertes und validiertes Stress-Analyseverfahren

Das von der Stressforscherin Prof. Dr. Anna Lenova (Lomosnov Universität Moskow) entwickelte Verfahren DNLA Managerial Stress Survey ermöglicht Ihnen das Erkennen und Reflektieren Ihrer Handlungsoptionen durch die präzise Analyse Ihrer Stressoren und der Intensität Ihrer Stressbelastung.

 

Umfang des Stress-Analyseverfahrens:

  • Kurzer Fragebogen zu Ihrem Anliegen (nach Auftragserteilung)
  • ca. 60 min eigenständige Teilnahme an der Online-Befragung zur Ermittlung Ihrer Stressbelastung
  • 60 min Coaching: Gemeinsame Besprechung der Auswertung mit Analyse der Möglichkeiten zur Veränderung  
  • 1 Whatsapp (Text oder Sprache) oder eMail als Nachbetreuung

Je bewußter, gelassener und selbstbestimmter Sie sind, umso leistungsfähiger sind Sie.

Und Sie bleiben gesund.

     AGB

     Impressum 

    Sitemap